Das Channeling des Seelensterns Sammel dich

Das Channeling eines Seelensterns ist immer ein spannender, energetischer Prozess:

Der Seelenstern Sammel dich beginnt sehr linear.

Die Seele gibt Kraft in etwas, doch sie schafft es nicht bis zum Ende. Die Kraft verpufft. Also startet die Seele neu. Und neu. Und neu. Doch jedes mal geschieht das gleich: Die Seele kommt nicht ans Ziel und die Kraft verpufft.

In der nächsten Ebene versucht die Seele einen neuen Ansatz: Sie versucht von Innen heraus zu handeln. Doch auch hier geschieht das Gleiche. Die Seele kommt nicht ans Ziel und die Kraft verliert sich.

Der Durchbruch kommt, als die Seele beginnt zu erkennen, dass es nicht darum geht immer wieder neu zu starten. Das Leben ist nicht linear und es führt auch nicht von Innen nach Außen.

Jeder Tag, jeder Moment, jede Erfahrung, jede Entscheidung, jede Handlung, jedes Gefühl – alles was geschieht ist Teil des großen Ganzen der Seele – und die Seele ist unendlich.

In den nächsten Ebenen beginnt die Seele die vielen Erfahrungen, die sie gesammelt hat wahrzunehmen. Doch oft sind sie schmerzhaft, unangenehm oder nicht in Harmonie mit der Seele. Deshalb lassen sie sich nur schwer in das große Ganze integrieren.

In den nächsten Ebenen fließt göttliche Heilung ein. Schritt für Schritte, Ebene für Ebene, Sekunde für Sekunde bis weit zurück in die Vergangenheit.

Als alles geheilt ist, kann die Seele alles was gewesen ist integrieren.

Hier ist ein Bild vom Seelenstern, als die Seele beginnt zu verstehen, dass alles was sie ist und gelebt hat Teil des großen Ganzen sind. Die Seele nimmt die vielen Erfahrungen wahr, kann sie aber noch nicht integrieren.

Wie du sehen kannst sind die Ränder er einzelnen Erfahrungen sehr zackig. Das bedeutet, manchmal sind die Erfahrungen aufwühlend oder schmerzhaft. Harmonisch sind sie noch nicht.

Und hier ist der fertige Seelenstern. Die Erfahrungen wurden geheilt und schließlich integriert.

Spannend, oder? Ich finde die beiden Bilder zeigen sehr deutlich, wie es sich anfühlt wenn man noch nicht in der Heilung ist. Klar ist alles schon da, aber es ist noch schmerzhaft, nicht integriert und man kann es nicht nutzen.

Geheilt ist alles Teil des Ganzen, man kann alles nutzen, ist voll in der Kraft und ganz ehrlich – viel hübscher ist es auch 😉

Möchtest du auch die Seelenbotschaft des Seelensterns Sammel dich lesen? Schau mal hier:

-> Zum Seelenstern Sammel dich

Herzliche Grüße

↓ Bitte unterstützte mich ↓

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert